Gewächshaus mit Vogelschutznetz

Die kleine Gänseherde

Betriebsspiegel

Unsere Gärtnerei mit angegliederter Landwirtschaft liegt in der Gemarkung Königstädten, Flur 6 im engeren Einzugsgebiet des Wassergewinnungswerks Hofgut Schönau, unweit der „Alten Opel- Rennbahn“. Er umfasst eine bewirtschaftete Fläche von ca. 13 ha. Davon entfallen  auf  Mähwiesen zur Heuwerbung etwa 4 ha, auf Obstwiesen  ca. 2 ha  und der Rest auf  Getreide -, Hackfrucht- und Gärtnereianbau. 2 Waldstücke dienen zur Nutz- und Möbelholzgewinnung.

Ein Milchziegenpaar, 2 ostfriesische Milchschafe mit Bock, Gänse, Hühner  und eine Katze gehören zum lebendigen Betriebsteil.

Bewirtschaftet wird das ganze mit einem kleineren, einem größeren Traktor, einem Einachsschlepper und sehr viel Handarbeit. Ein alter Unimog mit Seilwinde dient zum Holzeinschlag.

Wir haben keine  Anschlüsse an das öffentliche Strom- oder Wassernetz. Unseren Strom erzeugen wir über Wind und Sonne. Das Wasser fördern wir aus einem Brunnen.